Wir über uns

Geschichte

Die Firma EURO PORFIDI S.r.l., die heute bereits in der zweiten Generation geführt wird, wurde 1977 von Lino Allegri, Carlo Marchesini und Augusto Caresìa gegründet. Die Firmenleitung hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Grundsätze der industriellen Organisation mit den handwerklichen Aspekten zu verbinden. Die Firma mit Sitz in Sega di Cavaion (Verona) verfügt über zwei Porphyrsteinbrüche in Trentino, von denen sich einer in Cembra befindet und der andere in Lona Lases, und kann auf eine langjährige Erfahrung im Abbau und der Verarbeitung von Porphyr sowie der Weiterverarbeitung hochwertiger Natursteine zurückblicken. Der innovative Ansatz, mit dem die neue Generation das Unternehmen führt, und die Zusammenarbeit mit einigen bekannten Projektplanern haben die Voraussetzungen für einen Qualitätssprung bei der Verarbeitung und dem Verlegen vom Porphyr ermöglicht und durch ein entsprechendes Design neue Anwendungsmöglichkeiten in der Innenarchitektur und der Einrichtungsindustrie geschaffen. Die neuen Wege, die das Unternehmen beschritten hat, haben ein Überdenken der eingesetzten Technologie erforderlich gemacht. Neben dem CNC-Bearbeitungszentrum mit numerischer Steuerung kommen Maschinen zum Wasserstrahlschneiden zum Einsatz, die für höchste Schnittpräzision garantieren. Für die sorgfältige handwerkliche Bearbeitung vom Produkt garantiert das hochqualifizierte Fachpersonal.



Philosophie

Innovation im Zeichen der Tradition mit Schwerpunkt auf der Entwicklung neuer Produkte, die neue Gestaltungsmöglichkeiten erschließen.

Referenzen

1

Porphyr grau-bunt

View more
1

"Fusion" Spüle

View more
1

Oradea, Rumaenien

View more
1

St. Johannes Paul II. Platz, Krakau, Polen

View more